Treppenlift Anbieter und Hersteller – der große Vergleich

Zeichnung klein

In Deutschland haben sich verschiedene Treppenlift Hersteller und Anbieter etabliert, die seit vielen Jahren am Markt sind, und teilweise durch einen hohen Innovationsgrad und hohe Qualitätsansprüche auch im internationalen Export ihrer Treppenaufzüge erfolgreich sind.

Es ist ohne Vorkenntnisse schwer festzustellen, welcher Treppenlift Anbieter der richtige ist und worauf es bei der Auswahl eines Lifts ankommt. Wie können Sie also den richtigen Treppenlift Anbieter aus Lifa, Sanimed, Hiro Lift, Thyssenkrupp Encasa, AS Seniorenprodukte und vielen weiteren für sich finden? Neben diesen bekannten Anbietern am Markt, gibt es noch ein Vielzahl von regionalen und kleineren Anbietern.Doch wo liegt hier der Unterschied?

Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich über Ihre eigenen Anforderungen an den Treppenlift und den Service, den Sie erwarten, Gedanken machen. Dazu müssen Sie sich natürlich zunächst einen Überblick über die wichtigsten Aspekte verschaffen. Wir stellen Ihnen hierzu wichtige Informationen über jeden Hersteller, sowie wertvolle Tipps und Tricks zur Verfügung. So finden Sie schnell und mühelos den passenden Treppenlift Anbieter, der am besten zu Ihrer Situation passt.

Welche Treppenlift Hersteller gibt es auf dem deutschen Markt?

In Deutschland ist der Markt der Unternehmen, die Treppenlifte anbieten, relativ groß. Einige Anbieter und Hersteller sind jedoch bekannter als andere, und so möchten wir Ihnen an dieser Stelle sechs Anbieter vorstellen, welche schon lange auf dem Markt etabliert sind und teilweise auch Spezialwissen für einen bestimmten Bereich innerhalb des Treppenlift Markts aufweisen:

Alle Treppenlift Anbieter konzentrieren sich auf zwei Hauptzielgruppen:

  • Menschen mit Behinderungen/Einschränkungen: Für Menschen, die im Rollstuhl sitzen kann ein Treppenlift eine große Erleichterung im Alltag sein. Bereits gerade Treppen können hier zu einem unüberwindbaren Hindernis werden. Ebenso gibt es Menschen, für die das Treppensteigern zu einer Tortur wird, auch Sie sind auf einen Treppenlift angewiesen, um den Alltag angenehmer zu gestalten.
  • Ältere Menschen: Gerade ältere Menschen wissen die Vorteile eines Treppenlifts zu schätzen. Im Alter lässt teilweise die Kraft nach und die Möglichkeit, in ein höheres Stockwert zu gelangen wird zur unlösbaren Aufgabe. Mit Hilfe eines Treppenlifts können höhere gelegen Räume jedoch mühelos erreicht werden.

Die Anbieter von Treppenliften sind so vielfältig wie die Nutzergruppen selbst. Obwohl sich die Produkte und Dienstleistungen ähneln, haben sich viele Hersteller auf die Produktion ganz bestimmter Treppenlifte spezialisiert oder aber handeln mit gebrauchten Treppenliften. Daher ist es sinnvoll, genau auf den richtigen Anbieter zu setzen.

Grundsätzlich kann zwischen drei Arten von Treppenliften unterschieden werden: Hublift, Plattformlift und Sitzlift.

In Deutschland sind viele Treppenlift Anbieter durch bestimmte Vertriebsfirmen vertreten. Dies bedeutet, dass Sie nicht direkt mit dem Hersteller in Kontakt treten, sondern diese Firma lediglich als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Hersteller auftritt.

Lifta

Die Lifta GmbH wurde im Jahr 1977 gegründet und ist seit 1997 auch in Österreich vertreten. Heute wird der Name Lifta automatisch mit Treppenliften in Verbindung gebracht. Als eines der ersten Treppenlift Unternehmen führte Lifta die Möglichkeit ein, den Treppenlift zu mieten oder zu finanzieren. Dies ist gerade dann eine clevere und oftmals günstigere Lösung, wenn der Treppenlift nur für einen kurzen Zeitraum benötigt wird. Die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der eigenen Produkte hat die Lifta GmbH durch unabhängige Tests immer wieder bestätigen lassen. Das Sortiment umfasst Sessellifte, Plattformlifte, sowie Treppenlifte für den Innen- und Außenbereich.

Sanimed

Das 1983 in Ibbenbühren gegründete Unternehmen Sanimed ist einer der größten herstellerunabhängigen Treppenlift Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Hubliften, Plattformliften und Sesselliften inklusive aller damit verbundenen Dienstleistungen. Von der Beratung, Planung und Installation bis hin zur Wartung und Reparatur sorgen bundesweit mehr als 550 qualifizierte Mitarbeiter für eine hohe Servicequalität.

Zehntausende von Kunden schenken ihnen bereits ihr Vertrauen. Sanimed ist bekannt für die individuellen Anpassungen der Treppenlifte, ganz nach den Bedürfnissen der Kunden. Auf die Qualität und Zuverlässigkeit des Unternehmens vertrauen bereits zehntausende von Kunden.

Hiro Lift

Die Hiro Lift Hillenkötter + Ronsieck GmbH ist in Bielefeld ansässige und wurde im Jahr 1897 gegründete. Das Unternehmen ist Hersteller von Spezialliften für gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer. Hiro ist einer von Deutschlands ältesten Treppenlift Anbietern und hat sich auf maßangefertigte Treppen- und Seniorenlifte spezialisiert.

Thyssenkrupp Home Solutions

Das Industrieunternehmen ThyssenKrupp Encasa N.V. ist schon sehr lange in der Herstellung von Treppenliften tätig – unter dem Namen Thyssenkrupp Home Solutions. Der internationale Konzern verfügt über mehr als 190.000 Mitarbeitern und hat in Deutschland zwei Standorte, in Duisburg und Essen. Diese Tochterunternehmen haben sich auf den Bau von Treppenaufzügen spezialisiert. Den Hauptsitz hat ThyssenKrupp Encasa in den Niederlanden.

AS Seniorenprodukte

Die Firma AS Seniorenprodukte wurde im Jahr 1999 gegründet und ist seitdem auf dem Treppenlift Markt vertreten. Das Unternehmen verfügt über ein großes Sortiment an Hilfsmitteln für Senioren, welche nicht nur die Mobilität erhöhen, sondern auch die häusliche Pflege erleichtern soll. Der Anbieter von Treppenliften verfügt über einen eigenen Kundendienst, der sich um Aufgaben wie Einbau und Wartung kümmert.

Garaventa Lift

Die Kernkompetenzen von Garaventa Lift liegen in der Produktion und dem Vertrieb von Treppenliften. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Aufzugsinstallationen für ganze Häuser an. Der Einbau eines Aufzugs hilft Menschen, die im Alter ihre gewohnte Umgebung nicht aufgeben wollen oder die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, weil kurvige Treppen oder sogar mehrere Etagen den Aufstieg in ein höheres Stockwert erschweren oder komplett verhindern.

Der Service umfasst sowohl die Lieferung als auch den Einbau bei Ihnen vor Ort. Das Unternehmen ist einer der weltweit größten Hersteller in diesem Bereich. Bislang wurden mehr als fünfzigtausend Geräte bei Kunden zu Hause installiert.

Wie finde ich den passenden Treppenlift Anbieter?

Bei der Entscheidung, welcher Treppenlift am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, gibt es eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen. Vom richtigen Modelltyp, der Wahl zwischen dem Kauf oder der Miete eines Lifts, bis schlussendlich zum Preis – alle Aspekte sind wichtig und sollten berücksichtigt werden. Ebenso sollten Sie verschiedene Anbieter vergleichen und mehrere Angebote einholen.

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollte, ist, ob der Anbieter des Treppenlifts auch der Hersteller sein sollte. Wie schon genannt, gibt es oftmals auch Vertriebsgesellschaften, die zwischen Ihnen und dem Hersteller vermitteln.

Der Vorteil des Kaufs eines Treppenlifts bei einem Händler ist, dass dieser oft Produkte von mehreren verschiedenen Herstellern anbietet, dies macht es für Sie einfacher, die einzelnen Modelle direkt mit einander zu vergleichen. Kaufen Sie direkt bei einem Hersteller, fällt die etwaige Reparatur und Beschaffung von Original-Ersatzteilen deutlich einfacher aus.

Eine weitere Frage, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten, ist, was der jeweilige Hersteller genau anbietet. Bietet der Verkäufer gebrauchte Treppenlifte an oder ist es möglich, den Treppenlift zu mieten? Mit diesen Informationen ist es einfacher, die Auswahl an Treppenlift Anbietern einzugrenzen.

Ähnlich können Sie mit weiteren wichtigen Details verfahren, wie z.B. der Form ihrer Treppe, der Anzahl der Etagen, dem Angebot an Innen- und Außentreppenliften oder aber auch ihrem Budget.

Was für Leistungen bieten Treppenlift Anbieter an?

Unabhängig des Treppenlift Hersteller gibt es eine Reihe von Kriterien, die Sie vor dem Kauf eines Treppenlifts beachten sollten:

  • Welche Leistung sind beim Kauf enthalten?
  • Gibt es neben des Kaufvertrags auch einen Wartungsvertrag mit dem Hersteller?
  • Wie lange habe ich eine Garantie auf meinen Treppenlift?

Welche Leistungen beim Kauf eines Treppenlifts enthalten sind, hängt stark von dem jeweiligen Anbieter ab. Viele Treppenlift Anbieter decken ein breites Spektrum an Serviceleistungen ab. Oftmals fängt dies beim Aufmessen der Treppe für die Herstellung der Schiene des Treppenlifts an und geht bis zur finalen Montage bei Ihnen zu Hause. Käufer erhalten bei diesen Anbietern alle Leistungen aus einer Hand. Das macht den gesamten Ablauf extrem einfach, da ihnen die komplette Arbeit abgenommen wird und Sie lediglich einen Ansprechpartner haben, welcher alles weitere koordiniert.

Eine weitere Besonderheit, ist ein sogenannter Wartungsvertrag. Hier verpflichtet sich der Käufer, die Wartung ausschließlich durch den Verkäufer durchführen zu lassen. Hierfür wird oft ein Festpreis vereinbart. Wichtig ist, dass Sie diese Option nicht nutzen müssen und das Recht haben, diese Klausel aus dem Kaufvertrag zu streichen. Anbieter von Treppenliften mit eigenem Filialnetz bieten oft eine Probefahrt an. Hier ist es möglich, den jeweiligen Lift vor dem Kauf auszuprobieren.

Zu den Leistungen gehört auch die Garantie auf die Treppenlifte. Diese reicht je nach Hersteller von zwei bis fünf Jahren. Allerdings ist die Garantie nur dann sinnvoll, wenn der Verkäufer schnelle Hilfe bieten kann und Sie als Besitzer nicht mehrere Tage auf Hilfe warten müssen. Wird der Treppenlift nicht mehr benötigt, ist es hilfreich, einen Treppenlift Hersteller gewählt zu haben, der einen Rückkauf anbietet. Gebrauchte Treppenlifte werden vor Ort fachmännisch demontiert, wodurch auch die Treppe selbst nicht beschädigt wird.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Treppenlift Hersteller gibt es?

    In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Treppenlift Herstellern, wie etwa Lifa, Sanimed, Hiro Lift, Thyssenkrupp Encasa oder AS Seniorenprodukte. Einige von Ihnen haben sich auf spezielle Bereiche, wie etwa gebrauchte Treppenlifte spezialisiert.

  • Welche Treppenlift Anbieter haben gebrauchte Modelle im Angebot?

    Die Hersteller TS Treppenlifte und Der Treppenlift sind nur zwei von etlichen Treppenlift Anbietern, die sich auf den Handel mit gebrauchten Treppenliften spezialisiert haben. Hierbei wird der Treppenlift vor dem Einbau bei Ihnen durch den Hersteller bzw. Anbieter generalüberholt. Ein gebrauchter Treppenlift ist in der Regel deutlich günstiger, als ein neuer.

  • Was kostet ein Treppenlift?

    Diese Frage ist pauschal schwer zu beantworten, da der Preis des Treppenlifts von einigen Faktoren abhängig ist. Zu diesen Einflussfaktoren gehören unter anderem die Treppenform, die Treppenmaße oder die Etagenanzahl. Unterscheiden muss man auch zwischen den Einzelnen Formen des Treppenlifts: Plattformlift, Sitzlift, Hublift und Plattformlift. Für einen ganz einfachen, geraden Treppenlift, welcher nur eine Etage überwinden muss, sollten Sie mit etwa 3.000 – 8.000 Euro rechnen. Ein Plattformlift kann jedoch schnell auch einmal bis zu 18.000 Euro kosten.

  • Gibt es Finanzierungsmöglichkeiten?

    Oftmals kann bei der Krankenkasse ein Zuschuss von bis zu 4.000 Euro beantragt werden. Aber auch andere Institutionen können ggf. bei der Finanzierung eines Treppenlifts helfen. Hierzu zählen z.B. die KfW oder die Agentur für Arbeit.